Weiterbildung Webdesign – Webdesigner / PHP-Grundlagen

Webdesigner

Bildungsinhalte

Dieser Baustein ist Bestandteil des Kurses "Internetprogrammierung (Webdesign)".

Webdesigner – ein Beruf mit Zukunft

Der Beruf des Webdesigners ist in den letzten Jahren immer populärer geworden. Mit dem steigenden Bedarf an Websites, die nicht nur funktionell sondern auch kreativ sind, werden Webdesigner immer gefragter. Bei unserer Weiterbildung zum Webdesigner lernen Sie alles über das Layout, Farbschema, Schriftart und Grafiken. Auch lernen Sie, wie man ein ansprechendes Erscheinungsbild für verschiedene Geräte und Bildschirmgrößen erstellt und mehr über visuelle Elemente sowie Animationen. Sie lernen auch, wie man interaktive Elemente in eine Website einbaut sowie den Quellcode und Screendesigns programmiert. Unser Ziel ist es, Ihnen alle Aspekte der Web-Entwicklung beizubringen und darüber hinaus auch SEO-Optimierung, Datenschutz und Urheberrecht sowie Benutzererlebnisse zu vermitteln. So sind Sie als Webprogrammierer oder Programmierer bestens gerüstet für Ihre Tätigkeit als Webdesigner.

Unsere Weiterbildung zum Webdesigner bietet Ihnen die Möglichkeit, die wichtigsten Fähigkeiten zu erwerben und somit Ihr Know-how in Sachen Website Design weiterzuentwickeln. Sie lernen die neuesten Techniken der Website Entwicklung kennen und können diese sofort in der Praxis umsetzen. Durch unser umfangreiches Angebot an Kursmaterialien, Videoanleitungen und praktischen Übungsaufgaben wird Ihnen ein fundiertes Wissensspektrum vermittelt, das Sie für jedes Projekt nutzen können. Dank unseres erfahrenen Teams aus professionellen Webdesignern bleibt keine Frage unbeantwortet oder Problem offen. Wir bieten Ihnen individuelle Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer Ideen und helfen Ihnen dabei, Animationseinbindung sowie SEO Optimierung für besseres Suchmaschinenergebnis effektiv umzusetzen. So sind Sie bestens gerüstet für Ihren Einstieg als professioneller Webdesigner!

Die Bedeutung von SEO für das Webdesign

Eine wichtige Komponente des Webdesigns ist die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Durch gezielte Maßnahmen kann die Sichtbarkeit einer Website in den Suchmaschinenergebnissen verbessert werden. Hierzu zählen unter anderem die Verwendung relevanter Keywords, eine optimierte Seitenstruktur und eine schnelle Ladezeit der Seite.

Ein weiterer Aspekt, der bei der Gestaltung einer Website berücksichtigt werden sollte, ist der Datenschutz. Es müssen entsprechende Maßnahmen ergriffen werden, um personenbezogene Daten zu schützen und den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gerecht zu werden.

Auch das Urheberrecht spielt eine wichtige Rolle im Webdesign. Es müssen alle verwendeten Grafiken, Bilder und Texte auf ihre Urheberrechte überprüft werden, um rechtliche Konflikte zu vermeiden.

Neben diesen rechtlichen Aspekten ist es auch wichtig, das Benutzererlebnis im Blick zu behalten. Eine gut gestaltete Website sollte einfach zu bedienen sein und dem Nutzer ein angenehmes Surferlebnis bieten.

Um all diese Anforderungen zu erfüllen, arbeiten Webdesigner eng mit Webprogrammierern zusammen. Diese setzen das Screendesign in HTML-, CSS- und JavaScript-Code um und sorgen dafür, dass die Website auf allen Geräten optimal dargestellt wird.

Zusätzlich können Animationen und andere interaktive Elemente in das Design integriert werden, um die Nutzererfahrung weiter zu verbessern. Ein ansprechendes Layout mit einem passenden Farbschema, einer geeigneten Schriftart und visuellen Elementen rundet das Erscheinungsbild ab.

Insgesamt ist das Webdesign ein komplexes Feld, das viele verschiedene Aspekte berücksichtigt. Eine erfolgreiche Website zeichnet sich durch eine gelungene Integration von Design und Technik aus.

zu den Kursmodulen der Webprogrammierung

Folgende Inhalte werden in dem Kurs vermittelt:

• Grundgerüstaufbau in HTML
• Formatierung in CSS
• Container
• Variablen
JavaScript
• Formulare
• Abfragen
• Schleifen
PHP-Grundlagen
• Datenbankanbindung in MySQL
• Datenbankpflege
• Grundlagen HTML5
• Animationen einbauen

Unsere Maßnahmenummer 955-37-2022 für Ihren Bildungsgutschein (BGS).

Ihre Voraussetzung:

Mit der Maßnahmenummer 955-37-2022 haben Sie die Möglichkeit, einen Bildungsgutschein (BGS) bei uns einzulösen. Um festzustellen, ob Sie die persönlichen Voraussetzungen erfüllen, vereinbaren wir zunächst ein Beratungsgespräch. Dabei werden Ihre schulischen und beruflichen Kenntnisse, Berufserfahrungen sowie Ihre beruflichen Interessen überprüft. Wenn Sie die erforderlichen Kriterien erfüllen, können Sie sich über einen Bildungsgutschein freuen, der von der Agentur für Arbeit, dem JobCenter, dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, der Berufsgenossenschaft oder anderen Kostenträgern bezuschusst wird.

100 % Förderung möglich!

Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Weiterbildung an der FiGD Akademie mit einem Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit, aller Jobcenter, der Deutschen Rentenversicherungen, des Berufsförderungsdienstes und anderer Genehmigungsformen zu 100% fördern zu lassen. Unser Jobcoaching kann mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS gemäß §45 SGB III) in Anspruch genommen werden. Unsere Weiterbildungen finden Sie im KURSNET der Arbeitsagentur und in der Weiterbildungsdatenbank Berlin.

Der Unterricht in der FiGD Akademie

Die FiGD Akademie bietet Ihnen eine umfassende Weiterbildung in Ihrem gewünschten Fachgebiet. Unsere erfahrenen Lehrkräfte begleiten Sie während des gesamten Kurses und stehen Ihnen auch in den Projektphasen individuell zur Seite. Durch den Unterricht in kleinen Gruppen können wir gezielt auf Ihre persönlichen Bedürfnisse eingehen und Ihnen eine optimale Lernumgebung bieten. Unser Kursangebot deckt verschiedene Themenbereiche ab, um Ihnen das notwendige Fachwissen zu vermitteln, das Sie für eine erfolgreiche Karriere benötigen. Wir legen großen Wert auf praxisbezogene Ausbildung und aktuelle Themen. Vertrauen Sie auf das Expertenwissen unserer Lehrkräfte und lernen Sie, wie Sie Ihr Wissen zielgerichtet einsetzen können. Werden Sie zum Fachexperten in Ihrem Bereich und starten Sie mit dem Unterricht in der FiGD Akademie durch.

Ihr Abschluss:

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, welches Zeugnis oder Zertifikat nach Ihrer Weiterbildung das Richtige für Sie ist? Wir zeigen Ihnen, wie Sie das passende Abschlussdokument für Ihren beruflichen Erfolg finden und erklären Ihnen die Unterschiede zwischen einem Zertifikat, einem Zeugnis und einer Teilnahmebescheinigung. In unserer Weiterbildung lernen Sie, wie Sie das Beste aus Ihrem Abschluss machen – von der Auswahl der Referenzprodukte bis hin zur Bewerbung in Ihrem Lebenslauf.

So finden Sie uns.

Sie suchen uns, sind sich aber nicht sicher, wie Sie uns finden sollen? Kein Problem! Mit dem Routenplaner von Microsoft oder Google sowie der Fahrplanauskunft der BVG finden Sie schnell und einfach den Weg zu uns. Und wenn Sie es noch genauer möchten, geben wir Ihnen die Dreiwortadresse für unsere exakte Position von 3 Metern. Jetzt haben Sie alle notwendigen Informationen, um uns problemlos zu finden.

Vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin: 030 42020910 oder buchen einen kostenlosen Termin gleich Online.

Sie können auch gern unser Kontaktformular nutzen.

Jetzt Informationsmaterial zu unseren Weiterbildungen anfordern.

wichtig für das Erstberatungsgespräch