( window.MSReady = window.MSReady || [] ).push( function( $ ) { "use strict"; var masterslider_a592 = new MasterSlider(); // slider controls // slider setup masterslider_a592.setup("MS6527fb5aea592", { width : 130, height : 130, minHeight : 0, space : 30, start : 1, grabCursor : true, swipe : true, mouse : true, keyboard : true, layout : "partialview", wheel : true, autoplay : true, instantStartLayers:false, mobileBGVideo:false, loop : true, shuffle : false, preload : 6, heightLimit : true, autoHeight : false, smoothHeight : true, endPause : false, overPause : true, fillMode : "fill", centerControls : true, startOnAppear : false, layersMode : "center", autofillTarget : "", hideLayers : false, fullscreenMargin: 0, speed : 20, dir : "h", responsive : true, tabletWidth : 768, tabletHeight : null, phoneWidth : 480, phoneHeight : null, sizingReference : window, parallaxMode : 'swipe', view : "flow" }); window.masterslider_instances = window.masterslider_instances || []; window.masterslider_instances.push( masterslider_a592 ); });

Designer präsentieren Mediensysteme in PowerPoint

Bildungsinhalte

Dieser Baustein ist Bestandteil des Kurses "Medien-Experten Teil 2".

In der Weiterbildung "Designer präsentieren Mediensysteme in PowerPoint" werden nicht nur grundlegende Kenntnisse zur Nutzung von PowerPoint vermittelt, sondern auch gezielt die Fähigkeit trainiert, ansprechende und professionelle Präsentationen zu gestalten. Ein wichtiger Aspekt dabei sind die Designprinzipien, die sich auf Farben, Schriftarten, Layouts und Bilder beziehen. Indem man diese Prinzipien versteht und anwendet, kann man eine klare Botschaft vermitteln und das Publikum aufmerksam halten. Darüber hinaus wird in der Weiterbildung auch Storytelling als wichtige Technik behandelt, um eine emotionale Verbindung zum Publikum aufzubauen. Interaktive Elemente wie Quizfragen oder Umfragen können ebenfalls einbezogen werden, um das Engagement der Zuschauer zu erhöhen. Die Optimierung der Präsentationseffizienz ist ein weiteres wichtiges Thema, um sicherzustellen, dass die Zeit optimal genutzt wird. Letztendlich hilft die praktische Anwendung des Gelernten bei einem abschließenden Projekt dabei, das neu erworbene Wissen zu festigen und anzuwenden. Insgesamt bietet diese Weiterbildung eine hervorragende Möglichkeit für Designer und andere Interessierte, ihre Präsentationsfähigkeiten zu verbessern und erfolgreich zu sein.

Im Rahmen dieses Kurses erhalten Sie spezifisches Wissen und Fertigkeiten, um ansprechende Präsentationen zu erstellen. Einige der Themen sind Grundlagen des PowerPoint-Designs, Präsentationstechniken, Storytelling in Präsentationen, Interaktive Präsentationen und Optimierung der Effizienz. Sie lernen auch Praxisbeispiele und Projekte kennen. Dieser Kurs bietet Ihnen eine hervorragende Gelegenheit, Ihre Fähigkeiten als Designer zu verbessern und die Art und Weise zu verstehen, wie man professionelle Präsentationen für verschiedene Arten von Mediensystemen erstellt. Am Ende haben Sie alle Werkzeuge in der Hand, um beeindruckende Präsentationen zu machen und Ihre Ideen auf eine ansprechende und effektive Weise zu präsentieren. Mit dem richtigen Wissen und den richtigen Fertigkeiten können Sie den Unterschied bei Ihren Designprojekten machen.

Folgende Inhalte werden in dem Kurs vermittelt:

• Konzeptionelle Vorüberlegungen zum Projekt
• Technischer Aufbau von Präsentationen
Folien und Masterfolien
• Animationen von Texten und Bildern
• Verschiedene Übergänge der Folien
• Zeitgesteuerte Präsentation
• Einbindung von Musik und Videos
• Handzettel, Notizzettel und mehr
• Entwicklung der kompletten Präsentation für die Projektvorstellung beim Kunden
• Aufbau der Projekt-Präsentation/Bildschirmpräsentation
• Vorstellung der Projektstufen
• Besonderheiten der Umsetzung
• Mehrwert des Projektes für den Kunden
• Positiver Projektabschluss

Ihre Voraussetzung:

In einem vorgeschalteten Beratungsgespräch werden Ihre Schul- und Berufskenntnisse, Berufserfahrungen und beruflichen Interessen abgefragt. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit bzw. JobCenter, durch Rentenversicherungsträger, dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Berufsgenossenschaften und andere Kostenträger.

100 % Förderung möglich!

Ihre Weiterbildung im FiGD kann über einen Bildungsgutschein der Institutionen der Bundesagentur für Arbeit, aller Jobcenter, der Deutschen Rentenversicherungen, Berufsförderungsdienst … sowie anderen Genehmigungsformen zu 100 % gefördert werden.
Das Job Coaching ist mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS gemäß §45 SGB III) belegbar.
Sie finden unsere Weiterbildungen im KURSNET der Arbeitsagentur und in der Weiterbildungsdatenbank Berlin.

Der Unterricht im FiGD

Während der gesamten Schulungszeit findet der Unterricht unter Anleitung eines Spezialisten und Fachdozenten in unserem Hause statt, der Ihnen auch während der Projektphasen die gesamte Unterrichtszeit zur Hilfestellung und für Fachfragen persönlich zur Verfügung steht.

Ihr Abschluss:

Sie erhalten von uns ein Zertifikat und Zeugnis oder eine Teilnahmebescheinigung.

So finden Sie uns.

Nutzen Sie den Kartenservice von Microsoft oder Google zur Routenberechnung oder die Fahrinfo der BVG.

Vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin: 030 42020910 oder nutzen Sie unser Kontaktformular