3D, Videoschnitt in After Effects (Kameratechnik, Storyboards)

Bildungsinhalte

Dieser Baustein ist Bestandteil des Kurses
"Konstruktion, Modelling und Gamedesign".

Eine Weiterbildung in 3D Modeling, Videoschnitt in After Effects und Kameratechnik bietet zahlreiche Möglichkeiten.
Der Berufsalltag ist heutzutage schnelllebig und verlangt einem viel ab. Um die Ansprüche erfüllen zu können, ist es wichtig, sich stetig weiterzubilden. Eine Weiterbildung in 3D Modeling, Videoschnitt in After Effects und Kameratechnik bietet zahlreiche Möglichkeiten, um seine Fähigkeiten auf dem neuesten Stand der Technik zu halten.

3D Modeling ermöglicht es Ihnen, 3D-Objekte und -Szenarien aufzubauen. Durch das Erlernen dieser Technik werden Sie in der Lage sein, realistische Darstellungen von Gegenständen oder Räumen zu schaffen. Mit Videoschnitt in After Effects lernen Sie die Grundlagen des Videoschnitts kennen und beherrschen somit fortgeschrittene Techniken wie den Umgang mit Text, Effekten oder dem Erstellen von Animationen. Mit der Kameratechnik erwerben Sie mehr Wissen über die Funktionsweise von Kameras sowie deren Einstellungsmöglichkeiten. Dadurch werden Ihnen Aufnahmen verschiedener Situationen ermöglicht und Sie können die richtigen Aufnahmen für Ihre Projekte machen.

Neben dem Umgang mit den oben gennannten technischen Aspekten gibt es noch andere Bereiche, die man bei einer Weiterbildung unbedingt beachten sollte: Storyboard-Erstellung, Schnellzeichnen und Aufbau von Szenarien. Mit der Storyboard-Erstellung lernen Sie grundlegende Konzepte des Erzählens kennen und wenden diese anhand eines Storyboards um. Außerdem lernen Sie mit Schnellzeichnen schnelle Entwürfe für Ihre Projekte anzufertigen. Durch den Aufbau von Szenarien lernen Sie die Grundlagen des Setdesigns kennen und erhalten somit ein Verständnis für Drehorte und deren Einrichtung sowie das Platzieren der Protagonisten im Raum.

Alle gesammelten Fertigkeiten kommen nun im letztem Teil der Weiterbildung zum Tragen: Die Erstellen einer 3D-Präsentation. In diesem Schritt vereinen sich alle Fertigkeiten aus den vorherigen Schritten und machen es möglich innerhalb kurzer Zeit beeindruckende Präsentationen zu erstellen.

Vermittelt werden intensive Kenntnisse des 3D-Renderings sowie des Videoschnitts (in After Effects) und deren praktische Anwendung. Anhand des Programms Blender schulen wir anschließend das Konstruieren und Modellieren in 3D. Darin werden verschiedene 3D-Objekte entwickelt und die passenden Umgebungen inszeniert. Die Inhalte sind für die Darstellung von Produktionsprozessen oder Anwendungen von Produkten in der Praxis konzipiert, die häufig von den Wirtschaftsunternehmen mit internationalen Kunden gefordert werden. So können 3D-Präsentationen die Bekanntmachung von Unternehmen unterstützen. Ein kleiner Bereich gilt auch der Entwicklung von Games (auch für Unternehmen der Produktion und Industrie).

Folgende Inhalte werden vermittelt:

• Einführung in das Programm After Effects
• Menüführung
• Licht und Schatten
• Perspektiven
• Schnellzeichnen
• Individuelle Benutzerführung
Entwickeln von Charakteren und Objekten
• Kameraführung und -technik
• Aufbau von Szenarien

Ihre Voraussetzung:

In einem vorgeschalteten Beratungsgespräch werden Ihre Schul- und Berufskenntnisse, Berufserfahrungen und beruflichen Interessen abgefragt. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit bzw. JobCenter, durch Rentenversicherungsträger, dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Berufsgenossenschaften und andere Kostenträger.

100 % Förderung möglich!

Ihre Weiterbildung im FiGD kann über einen Bildungsgutschein der Institutionen der Bundesagentur für Arbeit, aller Jobcenter, der Deutschen Rentenversicherungen, Berufsförderungsdienst … sowie anderen Genehmigungsformen zu 100 % gefördert werden.
Das Job Coaching ist mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS gemäß §45 SGB III) belegbar.
Sie finden unsere Weiterbildungen im KURSNET der Arbeitsagentur und in der Weiterbildungsdatenbank Berlin.

Der Unterricht im FiGD

Während der gesamten Schulungszeit findet der Unterricht unter Anleitung eines Spezialisten und Fachdozenten in unserem Hause statt, der Ihnen auch während der Projektphasen die gesamte Unterrichtszeit zur Hilfestellung und für Fachfragen persönlich zur Verfügung steht.

Ihr Abschluss:

Sie erhalten von uns ein Zertifikat und Zeugnis oder eine Teilnahmebescheinigung.

So finden Sie uns.

Nutzen Sie den Kartenservice von Microsoft oder Google zur Routenberechnung oder die Fahrinfo der BVG.

Vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin: 030 42020910 oder nutzen Sie unser Kontaktformular