FiGD Berlin – Weiterbildung MS Office 2019 mit Word, Excel, Outlook, Powerpoint und Access FiGD Berlin – Weiterbildung Rechnungswesen, REWE mit Datev, Jahresabschlüsse, Entgeltabrechnung mit Datev, Berechnung von Löhnen und Gehältern FiGD Berlin – Weiterbildung Projektmanagement für Assistenzberufe und Medienexperten, Präsentationstechniken, Rhetorik, Personal- und Teamführung FiGD Berlin – Weiterbildung Kalkulation, Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling, betriebliche Steuerlehre

Berechnung von Löhnen und Gehältern

Bildungsinhalte

Dieser Baustein ist Bestandteil des Kurses "Rechnungswesen".

Um später unter anderem in der Lohnbuchhaltung zu arbeiten, ist das theoretische Wissen als auch die praktische Umsetzung in einem der führenden Buchhaltungsprogramme nötig. Wir schulen Sie auf diesem Gebiet. Das theoretisch erworbene Wissen setzen Sie anschließend in dem Programm DATEV um unter Beachtung aller möglichen Vergütungsbestandteile und Abzüge.

Das Rechnungswesen ist ein wichtiger Teilbereich der Finanzwirtschaft. Es dient der Buchführung und der Kontrolle von finanziellen Transaktionen. In unserem Kurs lernen Sie die Grundlagen des Rechnungswesens kennen. Darüber hinaus erhalten Sie Einblick in die verschiedenen Steuerarten sowie in die Betriebliche Altersvorsorge.

Die Wichtigkeit von Weiterbildung im Bereich der Gehaltsberechnung kann nicht unterschätzt werden. Egal ob Sie ein Unternehmen leiten oder ein HR- oder Finanzexperte sind, es ist unerlässlich, dass Sie die neuesten Informationsquellen und Techniken verstehen, mit denen Gehälter berechnet werden. Diese Weiterbildung kann Ihnen helfen, Fehler bei der Gehaltsabrechnung zu vermeiden und sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter fair entlohnt werden.
Es gibt viele verschiedene Aspekte der Gehaltsabrechnung, die berücksichtigt werden müssen, um ein genaues Ergebnis zu erhalten. Eine solche Aufgabe erfordert Zeit und Geduld, aber auch fundierte Kenntnisse in verschiedenen Bereichen. Zum Beispiel müssen Sie über Steuergesetze Bescheid wissen und wissen, welche Abzüge in welchem Land angewendet werden müssen. Außerdem muss man sehr gut über die jeweiligen Tarifverträge Bescheid wissen und deren Regelungen verstehen. Dieses Wissen ermöglicht es Ihnen, einen Arbeitnehmer richtig zu bezahlen und auf alle relevanten Abzüge zu achten.
Darüber hinaus gibt es viele andere Aufgabengebiete, deren Verständnis für die ordnungsgemäße Gehaltsabrechnung unerlässlich ist. Daher empfehlen Experten dringend eine Weiterbildung im Bereich der Fachkenntnisse für Arbeitnehmervergütungsrichtlinien und -regeln sowie Steuergesetze und Tarifverträge anzubieten.
Eine solche Weiterbildung kann in Form von Seminaren, Workshops oder Online-Trainings angeboten werden. Solche Trainingsprogramme helfen Ihnen nicht nur dabei das notwendige Fachwissens aufzubauen, sondern bietet Ihnen auch die Möglichkeit bestimmte Kompetenzniveaus bei der Gehaltsabrechnung zu erreichen. Letztlich garantiert diese Weiterbildung eine optimale Ausführung aller relevanten Aufgabengebiete sowie eine präzise Berechnung des jeweiligen Gehalts jedes Mitarbeiters.
Daher sollten Unternehmen vor allem ihr Personal in Bezug auf die Grundlagen der Gehaltberechnung schulen lassen, um sicherzustellen, dass jeder Mitarbeiter fair entlohnt wird und keinerlei Fehler bei der Abrechnung gemacht werden. Darüber hinaus kann dieses Wissens den HR-Abteilungen helfen ihren Job effizient zu erledigen und gleichzeitig sicherstellen das jeder Mitarbeiter richtig bezahlt wird.
Die Lohnsteuerklassen sind in Deutschland seit dem Jahr 2000 neu geregelt worden. Seitdem gibt es fünf statt wie bisher drei Lohnsteuerklassen. Die Einstufung in die Steuerklasse ist für jeden Arbeitnehmer entscheidend, da sie unter anderem die Höhe der Steuer beeinflusst, die auf das Gehalt bezahlt werden muss.

Die Entgeltabrechnung ist ein wichtiger Teil der gewerblichen Tätigkeit. Die Gewerbeordnung (GewO) regelt in § 108, welche Angaben in einer Entgeltabrechnung enthalten sein müssen. Die Angaben sollten so genau wie möglich sein, ausreichend transparent und jederzeit verfügbar sein. Daher ist es empfehlenswert, die Abrechnungsdaten bereits bei der Erbringung der Leistung zu erfassen. So können später keine inhaltlichen Änderungen vorgenommen werden. Die Entgeltabrechnung sollte immer so fristgerecht wie möglich erstellt werden. Die Frist beginnt mit dem Ende der vereinbarten Leistungserbringung. Ist die vereinbarte Leistungserbringung aber nicht endgültig abgeschlossen, darf die Entgeltabrechnung fristgerecht erstellt werden, sobald die Leistungserbringung endgültig abgeschlossen ist. Die GewO schreibt keine Mindestangabenfrequenz für die Entgeltabrechnung vor. Allerdings ist es empfehlenswert, im Rahmen der gewerblichen Tätigkeit mindestens einmal im Quartal eine Entgeltabrechnung zu erstellen. Eine Entgeltabrechnung muss von beiden Vertragspartnern unterschrieben werden. Dies gilt sowohl für den Auftraggeber als auch für den Auftragnehmer.
Die Vermögenswirksamen Leistungen (VL) sind eine Sparform, die von vielen Unternehmen angeboten wird. Die VL sind steuer- und sozialabgabefrei und können vom Arbeitgeber in bestimmten Höhen finanziert werden. Die VL sind eine sehr interessante Form der Altersvorsorge, da sie zu einem festgelegten Zinssatz verzinst werden. Durch die Steuerfreiheit der VL kann der Sparer also auch reales Einkommen erzielen. Die Höhe der VL ist abhängig von dem Unternehmen, in dem man beschäftigt ist. In der Regel liegt die Höhe aber bei 1%-3% des Bruttogehalts. Die VL sind eine tolle Möglichkeit, um langfristig an sein Geld zu kommen und in Zukunft unabhängiger zu sein.

 

FiGD - Weiterbildung in Berlin mit MS Office 2016, Rechnungswesen, Buchhaltung, Datev

Seit 2005 sind wir der DATEV-Partnerschaft für Bildung angeschlossen.

Ihre Voraussetzung:

In einem vorgeschalteten Beratungsgespräch werden Ihre Schul- und Berufskenntnisse, Berufserfahrungen und beruflichen Interessen abgefragt. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit bzw. JobCenter, durch Rentenversicherungsträger, dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Berufsgenossenschaften und andere Kostenträger.

100 % Förderung möglich!

Ihre Weiterbildung im FiGD kann über einen Bildungsgutschein der Institutionen der Bundesagentur für Arbeit, aller Jobcenter, der Deutschen Rentenversicherungen, Berufsförderungsdienst … sowie anderen Genehmigungsformen zu 100 % gefördert werden.
Das Job Coaching ist mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS gemäß §45 SGB III) belegbar.
Sie finden unsere Weiterbildungen im KURSNET der Arbeitsagentur und in der Weiterbildungsdatenbank Berlin.

Der Unterricht im FiGD

Während der gesamten Schulungszeit findet der Unterricht unter Anleitung eines Spezialisten und Fachdozenten in unserem Hause statt, der Ihnen auch während der Projektphasen die gesamte Unterrichtszeit zur Hilfestellung und für Fachfragen persönlich zur Verfügung steht.

Ihr Abschluss:

Sie erhalten von uns ein Zertifikat und Zeugnis oder eine Teilnahmebescheinigung.

So finden Sie uns.

Nutzen Sie den Kartenservice von Microsoft oder Google zur Routenberechnung oder die Fahrinfo der BVG.

Vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin: 030 42020910 oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Berechnung von Löhnen und Gehältern

Berechnung von Löhnen und Gehältern

Berechnung von Löhnen und Gehältern

Berechnung von Löhnen und Gehältern