Bildungsinhalte LINUX Netzwerkmanagement

In der LINUX Netzwerkmanagement-Schulung steht die umfassende Vermittlung von Fähigkeiten im Mittelpunkt, die für eine erfolgreiche Konzeption, Implementierung und Administration von Netzwerken unter LINUX erforderlich sind. Die Teilnehmer erwerben tiefgehendes Wissen über den Aufbau und die Analyse von Netzwerkstrukturen, einschließlich der Anwendung von Standards und Technologien im Bereich der Übertragungsmedien.

Ein zentraler Schwerpunkt liegt auf der Fähigkeit, vorhandene Netzwerke und Netzwerkkomponenten zu erweitern und zu modernisieren, wobei auch die Konfiguration von Netzwerktopologien intensiv behandelt wird. Die Schulung ermöglicht es den Teilnehmern, Systemkomponenten zu implementieren, zu konfigurieren und zu testen, wobei sie praxisorientierte Kenntnisse darüber erlangen, wie ein Pflichten- und Lastenheft effektiv erstellt und umgesetzt werden kann.

Der Kurs vermittelt fundierte Kenntnisse im Aufbau von Netzwerken unter LINUX, wobei die Administration von Hard- und Software einen weiteren zentralen Baustein bildet. Die Einbindung der Peripheriegeräte in das Netzwerk wird detailliert behandelt, um sicherzustellen, dass die Teilnehmer alle relevanten Aspekte der Netzwerkinfrastruktur verstehen und verwalten können.

Die Schulung geht über die grundlegenden Aspekte hinaus und deckt auch das Aufsetzen des Betriebssystems unter LINUX ab. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf der Implementierung der grafischen Benutzeroberfläche (GUI), um den Teilnehmern eine umfassende Vorstellung von der Benutzerinteraktion und -führung in einem LINUX-Netzwerk zu vermitteln.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Schulung ist das Programmieren in der Shell. Die Teilnehmer lernen, wie sie effektive Shell-Skripte erstellen können, um komplexe Aufgaben zu automatisieren und Prozesse zu optimieren. Dies umfasst die Anweisungen und Aufrufe in der Shell-Programmierung, wodurch die Teilnehmer befähigt werden, skalierbare und effiziente Lösungen zu entwickeln.

Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Einrichtung benutzerdefinierter Rechte, um die Sicherheit und den Zugriff auf Netzwerkressourcen zu steuern. Die Schulung vermittelt praxisrelevante Techniken und Methoden zur sicheren Konfiguration von Benutzerrechten, um die Integrität und Vertraulichkeit des Netzwerks zu gewährleisten.

Die LINUX Netzwerkmanagement-Schulung bereitet die Teilnehmer auch gezielt auf die LPIC-Prüfungen 101 und 102 vor. Durch praxisnahe Übungen und Fallstudien erhalten die Teilnehmer nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch die erforderliche praktische Erfahrung, um die LPIC-Zertifizierung erfolgreich abzulegen.

Zusammenfassend bietet die LINUX Netzwerkmanagement-Schulung eine umfassende Schulungsumgebung, die es den Teilnehmern ermöglicht, die verschiedenen Aspekte des Netzwerkmanagements unter LINUX zu verstehen und anzuwenden. Von der Grundlagenkonzeption bis zur sicheren Implementierung und Verwaltung von Netzwerken bietet die Schulung einen praxisorientierten Ansatz für die Anwendung von LINUX im Bereich des Netzwerkmanagements.
zu den Kursmodulen Java und LINUX

Folgende Inhalte werden in dem Kurs vermittelt:

• Aufbau und Analyse von Netzwerkstrukturen
• Standards und Technologien im Bereich der Übertragungsmedien
• Erweiterung und Modernisierung vorhandener Netzwerke und Netzwerkkomponenten, Netzwerktopologie
• Systemkomponenten implementieren, konfigurieren und testen
• Pflichten- und Lastenheft
• Aufbau von Netzwerken unter LINUX
• Administration von Hard- und Software
• Einbindung der Peripheriegeräte
• Aufsetzen des Betriebssystems
• Implementieren der GUI
• Programmieren in Shell
• Anweisungen, Aufrufe
• Einrichten benutzerdefinierter Rechte
• Vorbereitung auf die LPIC-Prüfungen 101 und 102

Unsere Maßnahmenummer 955-37-2022 für Ihren Bildungsgutschein (BGS).

Ihre Voraussetzung:

Mit der Maßnahmenummer 955-37-2022 haben Sie die Möglichkeit, einen Bildungsgutschein (BGS) bei uns einzulösen. Um festzustellen, ob Sie die persönlichen Voraussetzungen erfüllen, vereinbaren wir zunächst ein Beratungsgespräch. Dabei werden Ihre schulischen und beruflichen Kenntnisse, Berufserfahrungen sowie Ihre beruflichen Interessen überprüft. Wenn Sie die erforderlichen Kriterien erfüllen, können Sie sich über einen Bildungsgutschein freuen, der von der Agentur für Arbeit, dem JobCenter, dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, der Berufsgenossenschaft oder anderen Kostenträgern bezuschusst wird.

100 % Förderung möglich!

Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Weiterbildung an der FiGD Akademie mit einem Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit, aller Jobcenter, der Deutschen Rentenversicherungen, des Berufsförderungsdienstes und anderer Genehmigungsformen zu 100% fördern zu lassen. Unser Jobcoaching kann mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS gemäß §45 SGB III) in Anspruch genommen werden. Unsere Weiterbildungen finden Sie im KURSNET der Arbeitsagentur und in der Weiterbildungsdatenbank Berlin. Bei Weiterbildungen, die nicht auf einen Berufsabschluss abzielen, erhalten Sie einen Bürgergeldbonus, wenn die Weiterbildung mindestens 8 Wochen dauert. Dieser beträgt 75 Euro pro Monat. (Quelle: Bundesagentur für Arbeit)

Der Unterricht in der FiGD Akademie

Die FiGD Akademie bietet Ihnen eine umfassende Weiterbildung in Ihrem gewünschten Fachgebiet. Unsere erfahrenen Lehrkräfte begleiten Sie während des gesamten Kurses und stehen Ihnen auch in den Projektphasen individuell zur Seite. Durch den Unterricht in kleinen Gruppen können wir gezielt auf Ihre persönlichen Bedürfnisse eingehen und Ihnen eine optimale Lernumgebung bieten. Unser Kursangebot deckt verschiedene Themenbereiche ab, um Ihnen das notwendige Fachwissen zu vermitteln, das Sie für eine erfolgreiche Karriere benötigen. Wir legen großen Wert auf praxisbezogene Ausbildung und aktuelle Themen. Vertrauen Sie auf das Expertenwissen unserer Lehrkräfte und lernen Sie, wie Sie Ihr Wissen zielgerichtet einsetzen können. Werden Sie zum Fachexperten in Ihrem Bereich und starten Sie mit dem Unterricht in der FiGD Akademie durch.

Ihr Abschluss:

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, welches Zeugnis oder Zertifikat nach Ihrer Weiterbildung das Richtige für Sie ist? Wir zeigen Ihnen, wie Sie das passende Abschlussdokument für Ihren beruflichen Erfolg finden und erklären Ihnen die Unterschiede zwischen einem Zertifikat, einem Zeugnis und einer Teilnahmebescheinigung. In unserer Weiterbildung lernen Sie, wie Sie das Beste aus Ihrem Abschluss machen – von der Auswahl der Referenzprodukte bis hin zur Bewerbung in Ihrem Lebenslauf.

So finden Sie uns.

Sie suchen uns, sind sich aber nicht sicher, wie Sie uns finden sollen? Kein Problem! Mit dem Routenplaner von Microsoft oder Google sowie der Fahrplanauskunft der BVG finden Sie schnell und einfach den Weg zu uns. Und wenn Sie es noch genauer möchten, geben wir Ihnen die Dreiwortadresse für unsere exakte Position von 3 Metern. Jetzt haben Sie alle notwendigen Informationen, um uns problemlos zu finden.

Vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin: 030 42020910 oder buchen einen kostenlosen Termin gleich Online.

Sie können auch gern unser Kontaktformular nutzen.